Virtuelle Maschinen

Aus Magrathea Laboratories e.V.
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Viele Systeme benötigen keine eigenen Hardware und werden als Virtuelle Maschinen bereitgestellt. Hierfür wird die Virtualisierungstechnik KVM und libvirt eingesetzt.

Im Hackerspace

God

 
God.jpg
Host-System für VMs im Hackerspace
Status Aktiv
Mitglieder Fooker, Mortzel, Major


The story so far. In the beginning the universe was created. This made a lot of people very unhappy and has widely been regarded as a bad move.

God ist ein Supermicro Server, der virtuelle Maschinen für die verschiedenen Dienste im Hackerspace bereitstellt.

Hardware

In dem Server ist folgende Hardware verbaut:

  • Supermircro X8SIL-F Mainboard mit 2x 1Gbit/s LAN und IPMI
  • Intel(R) Xeon(R) CPU X3440 @ 2.53GHz
  • 4GB SATA SSD für das Betriebssystem
  • 2x 750GB SSD in einem ZFS Mirror für die VMs
  • 4x 1Gbit/s Intel Netzwerkkarte

Gast-Systeme

Folgende Virtuelle Maschinen werden aktuell auf diesem System betrieben:

Im AStA der Hochschule Fulda

Traal

 
Traal.png
Host-System für VMs im AStA der Hochschule Fulda
Status Aktiv
Mitglieder Fooker, Mortzel


Traal ist ein Server, der virtuelle Maschinen für die verschiedenen Dienste bereitstellt. Da keine direkte Verbindung besteht, werden hier Dienste betrieben, deren Erreichbarkeit nicht kritisch ist.

Gast-Systeme

Folgende Virtuelle Maschinen werden aktuell auf diesem System betrieben:

Logbuch

DatumLogbucheintrag
9 Dezember 2016God wurde auf einem Supermicro Server neu installiert und alle VMs migriert.
… weitere Daten zur Seite „Virtuelle Maschinen
Hat Unterobjekt„Hat Unterobjekt (Has subobject)“ ist ein softwareseitig fest definiertes Attribut und stellt einen Datenverbund dar. Es wird von Semantic MediaWiki zur Verfügung gestellt.