Hauptseite

Aus Magrathea Laboratories e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Magrathea Laboratories (mag.lab) e.V. sind der Chaostreff und Hackerspace in Fulda. Wir laden alle Interessierten ein bei uns mitzumachen und unsere regelmäßigen Treffen zu besuchen, eigene Ideen einzubringen oder Wünsche und Vorschläge zu äußern.

Mitmachen / Regelmäßige Treffen

Zur Zeit treffen wir uns jeden Freitag ab 19:00 Uhr in unserem Hackerspace. Bei unseren Treffen am Freitag geht es zum Teil um ganz verschiedene Themen (von Freifunk über kleine Basteleien, Diskussionen und gemütliches Pizzaessen). Wir wollen an diesem Treffen Raum zu bieten, um einen Kaffee zu trinken, zu programmieren, zu basteln, zu reden und das mag.lab kennezulernen.

An jedem 4. Donnerstag im Monat halten wir ab 20 Uhr ein Plenum ab, bei dem es darum geht, aktuell anstehende Themen und Projekte zu besprechen und zu koordinieren. Bei Bedarf können auch außerplanmäßige Plenen stattfinden, deren Termine über die üblichen Kommunikationskanäle mitgeteilt werden. Anschließend sind häufig noch Leute anwesend und gehen ihren Beschäftigungen nach. Auch hierzu sind alle herzlich eingeladen.

Der Hackerspace hat außerdem unregelmäßig geöffnet. Nämlich immer dann, wenn jemand mit Zugangsberechtigung gerade da ist. Auch zu diesen Zeiten sind Gäste herzlich Willkommen. Ob der Hackerspace gerade geöffnet hat ist auf unserer Webseite (https://maglab.space) zu erkennen. Das Schloss Symbol im Menü zeigt an, ob gerade geöffnet ist oder nicht.

Mitmachen / Mitgliedschaft

Wir sind ein eingetragener Verein, in dem die ordentliche oder fördernde Mitgliedschaft möglich ist. Unser Mitgliedsbeitrag liegt zur Zeit bei monatlich 15,- Euro. Die Zahlung eines verminderten Beitrags ist möglich. Um Mitglied zu werden muss ein Mitgliedsantrag ausgefüllt und per Mail an vorstand@maglab.space oder per Post an "Magrathea Laboratories e.V., Buttlarstr. 1a, 36037 Fulda" gesendet werden. Mitglieder erhalten einige Extras, allerdings ist die Teilnahme an unseren Treffen und der Besuch unseres Hackerspace natürlich auch ohne eine Vereinsmitgliedschaft möglich!

Mitmachen / Kommunikation

Unsere Hauptquelle für Kommunikation und Informationsaustausch stellt die Mailing-Liste dar, die Ihr gerne abonnieren und nutzen könnt. Hinweise, wie das geht findet Ihr auf der entsprechenden Wiki-Seite. Das Projekt Freifunk Fulda verwendet eine Reihe von eigenen Mailinglisten.

Wir sind außerdem in unserem offiziellen IRC-Channel erreichbar.



Aktuelle Termine und Events



Vorträge und Projekte

Über die Zeit sind eine Reihe von Projekte, Events, Vorträge und Workshops entstanden. Zum Teil sind Videoaufzeichnungen oder Präsentationen verfügbar.

Projekt-Ticker
Versionsverwaltung15 September 2017 20:39:00Umzug auf GitLab
Backups13 Dezember 2016 23:14:00Installation und Einrichtung des Systems.
Virtuelle Maschinen9 Dezember 2016God wurde auf einem Supermicro Server neu installiert und alle VMs migriert.
Inventar-System1 Dezember 2016Update Wiki - alphacentauri / inventory läuft als service
Versionsverwaltung29 November 2016 23:14:00Die Images werden vom Build-System selber gebaut und publiziert.
… weitere Ergebnisse

Unterstützung

Die Magrathea Laboratories finanzieren sich nicht von alleine. Workshops (z.B. Löten) anzubieten, und die Räumlichkeiten für einen der Hackerspace und weitere Infrastruktur verursachen Kosten und machen uns abhängig von Spenden unserer Mitgleider und der Unterstützung durch externe Förderer.


Hilfe ist uns jederzeit willkommen und über eine kleine Spende würden wir uns sehr freuen. Bis zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit können Spenden noch nicht steuerlich geltend gemacht werden. Unsere Bankverbindung unter der wir Spenden entgegen nehmen, lautet wie folgt.

IBAN:         DE11 5305 0180 0000 0654 85
BIC:          HELADEF1FDS
Bankinstitut: Sparkasse Fulda

Zweckgebundene Spenden - etwa für das Projekt Freifunk - sind möglich und können im Verwendungszweck der Überweisung angegeben werden.

Alternativ könnt ihr auf unser Bonus Programme Übersichtsseite vorbei schauen, auf der ihr weitere Möglichkeiten findet uns zu unterstützen.