Geekend/Netzwerk

Aus Magrathea Laboratories e.V.
< Geekend
Version vom 15. April 2011, 19:48 Uhr von Major (Diskussion | Beiträge) (Created page with "Dieser Artikel gibt einen Überblick über das Netzwerk im Cafe Chaos. Wir haben für das Geekend ein eigenes WLAN und ganz viele Switches im Raum verteilt. Sowohl über LAN, als...")
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel gibt einen Überblick über das Netzwerk im Cafe Chaos. Wir haben für das Geekend ein eigenes WLAN und ganz viele Switches im Raum verteilt. Sowohl über LAN, als auch im WLAN erhaltet ihr IPv4 und IPv6 Adressen.


Wie kriegt man Internetz

LAN

Steckt Euch in einen der vielen Switches, die im Cafe Chaos verteilt sind. Falls Ihr diese nicht seht geht folgendermassen vor:

  • Schreit laut Wo gibts hier nen freien Switchport?!
  • Wartet auf Antwort
  • Schmeisst Euer Kabelende in die Richtung, aus der die Antwort kam und hofft, dass es jemand einsteckt ;)

Normales LAN, also unser Productive-Netzwerk gibt es an fast allen Switches in den Ports 1 - 20. Ihr erhaltet eine IPv4 Adresse per DHCP und eine IPv6 Adresse per Autoconfiguration

WLAN

Im Cafe Chaos gibt es zur Zeit ein offenes WLAN. Das WLAN heisst c4fd und hat keine Verschlüsselung. Ihr erhaltet auch im WLAN eine IPv4 Adresse über DHCP und eine IPv6 Adresse per Autokonfiguration.

IPv6 Test-LAN

Wir haben auch ein IPv6 Testnetzwerk zum Spielen. Hier werden keine Adressen automatisch vergeben. Falls Ihr IPv6-Spielereien durchführen wollt, hängt Euch bitte ins Testnetzwerk. Wendet Euch an Dustin, Ronny oder Sven.

Infos

IPv6

Wir routen beide IPv6 Netze durch einen Sixxs Tunnel ind Internet. Seid Euch also im Klaren, dass Eure IPv6 Adressen global erreichbar sind. Evtl macht eine Firewall für manche Leute sinn.